Inklusion ist verwirklicht, wenn jeder Mensch in seiner Individualität von der Gesellschaft akzeptiert wird und die Möglichkeit hat, in vollem Umfang an ihr teilzuhaben oder teilzunehmen. 

Unterschiede und Abweichungen werden im Rahmen der sozialen Inklusion bewusst wahrgenommen, aber in ihrer Bedeutung eingeschränkt oder gar aufgehoben. 

Ihr Vorhandensein wird von der Gesellschaft weder in Frage gestellt noch als Besonderheit gesehen. (Wikipedia) 


Und das sind wir: ZANAMA - Tango ist Inklusion.

Wir sind überzeugt, dass jeder an Tango Freude haben  und daran teilhaben kann.  Deswegen haben wir einen Ort geschaffen, an dem jeder willkommen ist, egal wie hoch der Grad der Einschränkungen ist, die wir alle haben.


Aktuelles und Kürzliches


Jeden zweiten Sonntag in Zürich

Tangokurs für Alle

Wann:

Zwei mal monatlich findet der Tangokurs statt.

(1. und 3. Sonntag des Monats)

16:30-18:00 Uhr

 

Wo:

1. Sonntag des Monats

Mimos

Kornhausstrasse 18

8006 Zürich

3. Sonntag des Monats

Club Silbando

(1. Obergeschoss rechte Seite, linker Raum)

Förrlibuckstrasse 62

8005 Zürich 

 

Schnupperstunde jeweils kostenlos.

Einfach vorbeikommen und mitmachen!

 

Sonntag, 06. Mai 2018

ZANAMA das erste Mal dieses Jahr an

ZürichTanzt 2018

Inklusions-Tango Crash Kurs

 

Es waren zahlreiche Teilnehmer dabei, über 20 begeisterte und lernbegierige Leute jeden Alters.

Alle machten mit viel Freude mit, hatten grossen Spass beim Ausprobieren. und genossen die wunderbare Musik.

Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr, wenn es dann heisst: ZÜRICH TANZT 2019.

vom 3. - 5. Mai 2019.

 

Gastpaar im Tanzkurs!

Elise Roulin y Toni Kastelan aus Buenos Aires waren bei uns.